registrieren  anmelden  
  Montag, 10. Dezember 2018  
Aktuell minimieren

Archiv2013Weihnachtsgrüße 2013    
Frohe Weihnachten 2013!

An alle Mitglieder, Mitarbeiter, Partner und Freunde des Turngaues Staufen minimieren

Liebe Freunde,

die Tage werden kürzer, überall funkeln kleine Lichter und es duftet nach Glühwein, Lebkuchen und Vanille. Kaum einer kann sich der vorweihnachtlichen Hektik entziehen. Dabei hätten wir es doch alle verdient, uns mit etwas Ruhe und Zeit für Freunde und Familie auf Weihnachten zu freuen. Dies sollten wir auch tun.

 2013 – Eine riesige Gemeinschaftsleistung

Wenn wir auf das Jahr 2013 zurückblicken, können wir mit Stolz sagen, wir haben wieder viel zusammen erreicht. Unzählige Veranstaltungen für Jung & Alt, Wettkämpfe, Gau-Kinder- und Jugendturnfeste, die TurnGala und vieles mehr zeugen von großem Engagement, von Leidenschaft für unsere gemeinsame Sache. Wir haben unseren ersten Sportkongress abgehalten, der sehr erfolgreich war und beim nächsten Mal ein paar mehr Teilnehmer verdient. Für all das möchte ich bei Ihnen und bei Euch allen herzlich Danke sagen!

Ob in den Vereinen und Abteilungen, ob in Hauptausschuss oder Präsidium - wir haben viel geschafft. Das ist eine riesige Gemeinschaftsleistung. In der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern gehen wir im Turngau erfolgreich neue Wege. Dies tut uns finanziell gut und ist auch inhaltlich eine Bereicherung. Diesen Weg wollen wir weitergehen.

Qualifikation und Qualität sind nicht zu trennen

Unser Erfolg, der Erfolg unserer Vereine und ihre Fähigkeit, sich im Wettbewerb mit anderen Anbietern behaupten zu können, steht und fällt mit der Qualität unseres Angebotes und der Qualifikation unserer Übungsleiter.

Eine Hauptaufgabe des Turngaues ist es, diese Qualifikationen zu ermöglichen und Fortbildungen anzubieten. Dies haben wir immer sehr erfolgreich getan. Sorge bereitet mir deshalb, dass die Teilnehmerzahlen in diesem Jahr stark zurückgegangen sind. Ich möchte deshalb an Sie alle, besonders an unsere Vorstände und Übungsleiter nachdrücklich appellieren, diese Angebote wahrzunehmen und für sie zu werben. Mit der Qualifikation unserer Übungsleiter steht und fällt die Qualität in unseren Vereinen und damit entscheidet sich ihre Zukunft.

GYMWELT – Modegag oder notwendige Weiterentwicklung?

Bewährtes braucht man nicht zu verändern. Trotzdem müssen wir neue Wege gehen. Der demografische Wandel ist nicht aufzuhalten und die Konkurrenz schläft nicht.
Wir müssen heute die Frage beantworten, wie sich unsere Vereine verändern müssen, damit es sie morgen noch gibt. Und vor allem müssen wir handeln. Freizeit- und Gesundheitssport sind feste Größen im Angebot der Vereine. Diese Stärke müssen wir ausbauen. Die Marke GYMWELT soll Vereinen dabei helfen, ihre vielfältigen Gymnastik- und Freizeitangebote kontinuierlich und qualitativ auszubauen und damit zu werben. Das Spektrum reicht von qualitätsgeprüften Angeboten und Bildungsprogrammen bis zu Vereinsentwicklung und Kooperationen. Alles Themen, mit denen wir uns dringend auseinandersetzen müssen!

Ich halte es deshalb für sehr sehr wichtig, dass wir als Turngau Staufen mit unseren Vereinen diesen Weg mitgehen. Das ist meine herzliche Bitte an alle Verantwortlichen für das Jahr 2014.

In diesem Sinne wünsche ich uns allen eine friedvolle und besinnliche Weihnachtszeit und für 2014 persönlich und sportlich alles erdenklich Gute!

Ihre und Eure
Nicole Razavi
Präsidentin
Turngau Staufen e.V.
 


  Aktuell | Veranstaltungen | Archiv | Impressum  
  Copyright 2008-2018 Turngau Staufen e.V.   Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung